Tag 24: Was bedeutet es für mich wenn ich sage "das Beste für alle"?

Ich glaube es ist sehr wichtig, dass wir als menschliche Individuen uns vom Griff des Ego lösen und nicht mehr unsere individuellen Wünsche und Vorlieben in den Vordergrund all unseres Denkens und unserer Handlungen stellen. Denn das Resultat dieses ego-gesteuerten Verhaltens können wir nun überall auf der Welt in Form von Machtgier, Korruption, Ausbeutung, Umweltzerstörung, Weiterlesen…

Tag 23: Die Macht der Gewohnheit

Gestern schrieb ich darüber, dass ich Abhängigkeit von meinem Verstand und meinen Gefühlen durchbrechen wollte. Das gelang mir auch schon zum Teil. Ich verfiel nicht mehr ständig ein ein re-aktives Verhalten, sondern es gelang mir manchmal einfach nur zu schauen, was gerade in mir passiert, was mich an Impulsen erreichte die mich normalerweise zu einer Weiterlesen…

Tag 22: Wie kann ich die Abhängigkeit vom Verstand durchbrechen?

Eigentlich sollte ich wohl mal meine letzten blogs anschauen und davon ein bestimmtes Thema daraus aufgreifen, um es einfach mal zum Abschluss und zum Durchbruch zu bringen. Doch es ist natürlich auch so, dass selbst wenn ein Durchbruch erzielt wurde, die nächste Frage und das nächste Problem und die nächste Blockade auftritt. All dies sind Weiterlesen…

Tag 20: Konzepte über das Leben sind nicht das Leben

Ich kann nicht erkennen, wie jemand der noch für Geld arbeiten geht, spirituell sein könnte. Solche Menschen sind Materialisten und sie haben Angst ohne Geld da zu stehen, weil sie keine Verbinudung zu ihrem Spirit haben. Das musste ich in diesem Leben selber durch einen Schock der mich fast das Leben kostete erfahren. Mir wurde Weiterlesen…

Tag 19: Antriebslosigkeit

In meinem Kopf ist Ruhe eingekehrt. Während der letzten Tage habe ich einige mir wichtige Dinge aufgearbeitet. Und zwar vor allem, indem ich hier im blog und in bestimmten Foren darüber geschrieben und mich ausgetauscht habe. Es scheint so, als ob jetzt eine Ruhephase einkehren will, um das Erkannte sacken zu lassen oder vielleicht darauf Weiterlesen…

Tag 18: Wie beeinflusst meine Intention den Ausgang von Wechselwirkungen mit meiner Umgebung und wo sind hier natürliche Grenzen?

Gestern wurde mir durch verschiedene Prozesse vor Augen geführt, dass meine Intention offenbar doch eine ganz erhebliche Rolle beim Wirken in dieser Welt spielt. Das erkenne ich auch heute wieder. Wenn ich z.B. mit der Intention in einen Vorgang gehe, anderen ihre Unwissenheit vor Augen zu führen, wird mir meine eigene Ignoranz zurück gespiegelt. Wenn Weiterlesen…

Tag 17: Energieschub durch äußere Validierung meines Weges

Heute war ein spezieller Tag in meinem Leben, denn ich habe eine Bestätigung einer Esoterikerin dahingehend bekommen, dass mein derzeit eingeschlagener Weg ein guter Weg ist. Sie hat viel gesehen, vor allem über das was vor 10 Jahren so unerwartet mein ganzes Leben verändert hat. Dies war das erste Mal, dass ich eine solche Bestätigung Weiterlesen…

Tag 16: Bindungsangst

Ich bin schon seit geraumer Zeit, wenn man es genau nimmt seit gut 6 Jahren, auf der Suche nach einem schönen ruhigen Selbstversorger-Grundstück in der Natur. Ich hatte mich oft und lange in Costa Rica umgesehen, aber auch in Guatemala, Portugal, Griechenland, Italien, Spanien, Österreich, und letztlich, wegen der Nähe zu meinen Kindern, auch in Weiterlesen…