Tag 24: Was bedeutet es für mich wenn ich sage "das Beste für alle"?

Ich glaube es ist sehr wichtig, dass wir als menschliche Individuen uns vom Griff des Ego lösen und nicht mehr unsere individuellen Wünsche und Vorlieben in den Vordergrund all unseres Denkens und unserer Handlungen stellen. Denn das Resultat dieses ego-gesteuerten Verhaltens können wir nun überall auf der Welt in Form von Machtgier, Korruption, Ausbeutung, Umweltzerstörung, Weiterlesen…

Tag 14: Wieso hält mich mein Verstand (mind) so gefangen, und ich finde trotzdem keine Lösungen?

Ich bemerke schon seit langem, dass ich sehr stark im Verstand verhaftet bin, mich auf meiner Suche nach Erkenntnis täglich tiefer und tiefer in Ideen, Konzepte, Warhnehmungen, Fragen, und Beurteilungen verstricke. Ich suche nach Antworten, will verstehen wie Ich funktioniere, wer oder was ich tatsächlich bin, will einen moralischen Leitfaden für mein Leben daraus entwickeln, Weiterlesen…

Tag 9: Über ein absterbendes Ego und die lähmende Leere und Orientierungslosigkeit, die es hinterlässt.

Nach einigen Wochen der Reise im Wohnmobil mit den Kindern bin ich bei C. nun für die nächsten Wochen wieder stationär und kann mich mit den Dingen beschäftigen, die mir am Herzen liegen. Dazu gehört vor allem eine Neuorientierung und Neuausrichtung in meinem Leben. Wohin soll meine Reise in Zukunft gehen? Was will ich tun, Weiterlesen…

Tag 8: Was sind meine Beweggründe und woher stammen sie?

Es gibt eine Reihe von Themen, die mich schon seit Jahren faszinieren und in ihrem Bann halten. Dazu gehören vor allem die Lehren von BASHAR, den Wingmagkers, und die von Marshal Vian Summers (The New Message from God), wie auch die Anastasia-Bücher (Valdimir Megre), das Tarot, die Kabbalah, Astralreisen, und die authentischen blogs der Mitglieder Weiterlesen…