Tag 4: Sind meine Gedanken wirklich meine eigenen?

Tag 4: Sind meine Gedanken wirklich meine eigenen? Die Beschäftigung mit Desteni und meinem Journey-to-Life blog bringt mich sehr stark in den Geist. Ich denke viel nach über das was ich empfinde und spüre, und ich denke sehr viel nach über meine eigenen Gedanken. Woher stammen sie? Kommen sie von mir, von meinem höheren Selbst, Weiterlesen…

Tag 3: Ich gehe in die volle Selbstverantwortung für meine Kreationen

Am gegenwärtigen Punkt meiner Entwicklung wird die Idee sehr dominierend, daß meine unbewussten Glaubenssätze die eigentliche Ursache für all die Manifestationen in der äußeren physischen Welt sind, die sich mir dort zeigen und die ich darin erfahre. Ich erkenne, daß alle Glaubenssätze die ich über mich selbst, über andere, und über die Welt insgesamt in Weiterlesen…

Tag 2: Fokus

In meinem letzten Eintrag (Tag 1) schrieb ich über „Eine Neue Selbst-Verpflichtung“ und daß ich mich dazu verpflichten würde meine Resourcen zwei Bereichen zur Verfügung zu stellen, die ich gegenwärtig als sehr wichtig in meinem Leben erachte: 1. Der Fokus auf meiner inneren Reise und Entwicklung 2. Die Definition von sinnvollen Engagements in/mit dieser Welt Weiterlesen…

Tag 1: Eine Neue Selbst-Verpflichtung

Einer der Aspekte, die mich bei Desteni und dem Schreiben meines “Reise-ins-Leben”-blogs in der Vergangenheit stark beunruhigt hatte, war der permanente Druck sich für mein Verhalten zu entschuldigen (Selbst-Vergebung zu üben, als ob ich etwas falsch gemacht hätte), sowie die Forderung nach selbst-verbesserndem Verhalten (Verpflichtung zur Veränderung). Diese Anforderungen waren schwer für mich zu akzeptieren Weiterlesen…